MSC 2 – ALL IN ONE Gaswarnanlage

Share
Beschreibung

ANWENDUNG

Der MSC2 dient zur Warnung vor Gasen in vielen kommerziellen und industriellen
Applikationen. Sie beinhaltet Sensor, Auswertung und Schaltfunktionen für externe Alarmschaltungen.

Multi-Sensor-Controller MSC2
Auf modernster Mikrotechnologie basierender Gas-Mess-, Warn- und Steuercontroller für die kontinuierliche
Überwachung der Umgebungsluft auf toxische und brennbare Gase, Kältemittel oder Sauerstoff.

Der Multi-Sensor-Controller ist zum Anschluss von max. 3 Sensoren, davon zwei
unterschiedliche Sensor-Cartridges der Serie SC2 über den lokalen Bus und/oder zwei
analoge 4-20 mA Sensoren, konzipiert. Der Controller überwacht die Messwerte und
aktiviert die Alarmrelais bei Überschreiten der vorgegebenen Alarmschwellen für Vor-
und Hauptalarm. Zudem werden die Messwerte über ein RS-485 Interface für die direkte
Anbindung an übergeordnete BMS und als 4-20 mA Ausgang bereitgestellt.

Die SIL 2 konforme Eigenüberwachung im MSC2 sowie in der angeschlossenen Sensor-
Cartridge aktiviert die Störmeldung bei einem internen Fehler genauso wie bei einer
Störung der Lokalbus-Kommunikation (SC2) und bei den 4-20 mA Ein-
/Ausgangsstromsignalen.

Weitere Optionen wie LCD-Display, Dreifarben-Status-LED, Warnsummer, digitaler
Eingang für Quittier- oder Testfunktion, verschiedene Kommunikationsprotokolle stellen
die Anpassung an die vielfältigen Applikationen in der Gasmesstechnik sicher. Der MSC2
kann für die komfortable Inbetriebnahme werksseitig vorkonfiguriert und –
parametrisiert werden.

EIGENSCHAFTEN

  • Interne Funktionsüberwachung mit integriertem Hardware-Watchdog
  • Hardware und Software nach SIL2 konformem Entwicklungsprozess
  • Einfache Wartung / Kalibrierung durch Tausch der Sensor-Cartridge oder komfortable Vor-Ort-Kalibrierung
  • Modulare Technik (steck- und wechselbar)
  • Verpolungssicher, überlast- und kurzschlussfest
  • Lokaler Busanschluss für zwei Sensor-Cartridges SC2 & zwei Analog-Eingänge 4-20 mA, z. B. Serie MC2 (max. 3 Sensoren)
  • Drei Relais mit Wechselkontakt, potentialfrei max. 240 V AC, 5 A
  • Zwei Transistor-Ausgänge, 24 V DC¸ 0,1 A (Plus schaltend)
  • Serielle RS 485 Schnittstelle mit Protokoll für DGC06, optional auch Modbus-Protokoll
  • Verschiedene Gehäusetypen mit IP 65
  • Zwei Digital-Eingänge
  • Display (optional)
  • Warnsummer und Status-LED für Warnung, Störung, Betrieb und Service (optional)
  • Quittier Taste (optional)
  • Betriebsspannung 230 V AC, mit Weitbereichseingang 100 bis 240 V AC (optional)
  • USV (optional)
  • Konform zu:
    o EN 50271
    o IEC/EN 61508-1-3
    o EN 60079-29-1